News
28. August 2018
AUTOR: Businesscloud.de

Verschwindet die Cloud in der Bedeutungslosigkeit?

Hirnvernetzung – je weniger desto intelligenter

Vernetzung ist eines der Topthemen bei der Digitalisierung. Je vernetzter desto besser für die Fabrik der Zukunft oder Autonomes Fahren oder das Smart Home, um nur einige Bereiche der neuen »Connected World« zu nennen. Umso überraschender ist, dass es bei unserem Hirn genau umgekehrt zu sein scheint: „Je intelligenter ein Mensch ist, desto weniger vernetzt sind die Nervenzellen seiner Großhirnrinde.“ Dies hat jetzt eine Studie der Ruhr-Universität Bochum gezeigt hat – siehe Bericht auf „scinexx.de“. Hätten Sie nicht gedacht, stimmt‘s?

Sind Cloud & Co. erledigt?

Ebenso überrascht Sie wahrscheinlich das folgende Ergebnis der aktuellen „Sourcing Studie 2018“ von IDG Research Services: „Auf die Frage, was in den nächsten Jahren wichtig wird, nannten zwar immer noch viele Digitalisierung, Cloud Computing und Security, aber es fällt auf, dass alle drei Bereiche im Vergleich zu 2017 an Bedeutung verloren haben.“ Dürfen wir damit davon ausgehen, dass für viele der über 350 interviewten IT-Verantwortlichen aus Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz diese Themen erledigt sind? Ganz genau, eben weil sie in der Tat erledigt worden sind. Denn: „Wenn etwas nicht mehr ganz oben auf der Agenda steht, dann heißt das nicht zwingend, dass die Sache unwichtig geworden ist. Es kann auch bedeuten, dass sie ein Stück weit erledigt wurde.“ Mehr über die „Sourcing Studie 2018“ lesen Sie auf „CIO.de“.

Man spricht deutsch

Und noch ein weiteres Ergebnis findet sich in der eben erwähnten IDG-Studie, das Sie bestimmt überrascht: Was, glauben Sie, haben die Studienteilnehmer auf die Frage geantwortet, „welche Kriterien die [Outsourcing-]Dienstleister bei ihren Angeboten in Zukunft stärker berücksichtigen sollten“? Günstige(re) Angebote? Mehr Sicherheit? Bestimmte Zertifizierungen? Nein, sondern: „Die häufigste Antwort darauf lautete schlicht und nachvollziehbar: ‚Deutsche Sprache‘.“ Wenn das so ist, dann haben wir als deutsches Unternehmen in punkto Managed Applications und Managed Infrastructure einen klaren Wettbewerbsvorteil, denn abgesehen von diesen englischen Begriffen für »von uns verwaltete Applikationen« beziehungsweise »von uns verwaltete Infrastruktur« sind unser Angebot und Service komplett in Deutsch. Und dass man sich unseren »Geschäftswolkenmarktplatz« mit dem schönen deutschen Namen „BusinessCloud Marketplace“ 😉 jetzt auf Klick auch in Englisch anzeigen lassen kann, dürfte unsere deutschen Kunden ja kaum stören …

Cloud wird immer selbstverständlicher

Aber noch einmal zurück zu dem Thema, das keines mehr ist, weil es sich erledigt hat: Cloud Computing. Betrachtet man die von der oneclick AG erstellte Infografik, die Sie im „managed it“-Beitrag „Cloud Computing 2018“ finden, so ist daraus klar zu erkennen: „Deutsche Unternehmen haben das große Potenzial des Cloud Computings erkannt und ihre Ressentiments überwunden.“ So gibt es bereits Branchen, in denen die Cloud-Nutzung bei rund vier Fünfteln liegt: 79 Prozent der IT- und Telekommunikationsunternehmen haben die Cloud im Einsatz – bei Chemie und Pharma sind es 84 Prozent und bei den Energieversorgern sogar 87 Prozent. Auto- sowie Maschinen- und Anlagenbauer liegen mit 72 beziehungsweise 71 Prozent im Mittelfeld – auch die Branchen Verkehr & Logistik sind mit 72 Prozent dabei, während das »Schlusslicht« mit 52 Prozent der Handel bildet; Banken und Versicherungen liegen mit 59 respektive 58 Prozent in etwa gleich auf. Laut dieser Infografik sieht es tatsächlich ganz so aus, als wäre die Cloud in Deutschland bald kein Thema mehr. Ob wir also künftig hier noch etwas für Sie zu berichten haben werden? 🙂

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
heise.de: Bodycam-Aufnahmen bei Amazon: Datenschutzbeauftragter kritisiert Bundespolizei Weiterlesen

 

CANCOM.info: Digitalisierung bringt deutschen Mittelstand in finanzielle Not Weiterlesen

 

digitalbusiness-cloud.de: Cloud-Aufkommen: Fünf Tipps, um die Übersicht zu behalten Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 10. Januar 2019 — CANCOM stellt einen neuen Cloud-Service vor: Die etablierte Backup-Lösung „NetApp SaaS Backup ... Weiterlesen
Wie von der Pironet AG am 21. November 2018 durch Ad-hoc-Mitteilung bekannt gemacht, hatte die CANCOM SE sie am gleichen Tag darüber informiert, ... Weiterlesen
Nürnberg, im Dezember 2018: VR-Brillen, Roboter, an Computerspiele erinnernde Lernumgebungen – beim Finale des von WorldSkills ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute gegenüber dem Vorstand der Pironet AG ihr am 22. August 2018 gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG gestelltes ... Weiterlesen