News
14. Februar 2019
AUTOR: Businesscloud.de

Cloud-Strategie: Lieber nichts dem Zufall überlassen

Gilt für Hochzeit und Cloud: Mit »Schaumermal« kommt man(n) nicht weiter

Heute ist Valentinstag – der ideale Zeitpunkt für einen Heiratsantrag, finden Sie nicht? Der einfache Kniefall mit einem Strauß roter Rosen war jedoch gestern. Heute muss man(n) sich schon ein bisschen was überlegen, um bei seiner Angebeteten zu punkten. Wem hier partout nichts einfallen mag, der holt sich einfach Anregungen dazu im Internet, wo sich unter anderem „Die 35 schönsten Ideen für den Heiratsantrag inkl. Anleitungen“ finden. Kurzum: Gehen Sie die Sache durchdacht und strategisch an – so wie ein Cloud-Projekt. Denn mit Abwarten und »Schaumermal« kommt man auch bei der Cloud nicht zum Erfolg. Zwar ist laut einer von Citrix in Auftrag gegebenen Studie „die große Mehrheit von 83,5 Prozent der deutschen IT-Verantwortlichen davon überzeugt, dass die Nutzung der Cloud zum Geschäftserfolg beiträgt“. Aber die Überzeugung allein, dass die Cloud die Richtige für mich … äh, … das Richtige für mein Unternehmen ist, reicht nicht. Es gilt vielmehr, „die Transformation aktiv zu gestalten und eine Cloud-Strategie auszuarbeiten“. Und auch wenn jede Cloud-Strategie individuell an die jeweiligen Anforderungen eines Unternehmens angepasst sein muss, so kristallisieren sich dabei laut Citrix, „drei ganz elementare Anforderungen heraus, die überall für Cloud-Umgebungen gelten: sie müssen effizient zu verwalten, einfach zu nutzen und sicher sein. Mehr zu effizienter Verwaltung, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit lesen Sie im „CloudComputing-Insider.de“-Beitrag von Oliver Ebel, Area Vice President DACH bei Citrix.

Unabhängige Beratung – am besten vom Cloud-One-Stop-Shop

Dass das Thema Cloud unbedingt strategisch und gut vorbereitet angegangen werden sollte, hat mindestens zwei gute Gründe: Erstens ist die Cloud die technologische Basis der Digitalisierung, die in den meisten Unternehmen mit dem Umbruch beziehungsweise der Neugestaltung von etablierten Strukturen und Prozessen einhergeht. Und zweitens gibt es nicht die Cloud, sondern einen ganzen »Strauß« von Möglichkeiten. Apropos »Strauß«: Vielleicht sollten Sie nachher noch beim Blumenladen vorbeigehen 🙂 Aber zurück zum »Wolkenstrauß«: Mit Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud, Multi Cloud, Software, Platform und Infrastructure as a Service (SaaS, PaaS, IaaS) etc. pp. finden sich zahlreiche Arten, Sorten und Kombinationsmöglichkeiten von Clouds, sodass man sich hier am besten entsprechend beraten lässt. Und zwar möglichst von einem Cloud Provider, der alles an Clouds bietet, damit nicht das als das Beste verkauft wird, was dem Provider-Angebot entspricht, sondern was tatsächlich zu den Anforderungen eines Unternehmens passt. Wenden Sie sich in Sachen Cloud daher gern an den Cloud-One-Stop-Shop CANCOM Pironet. Wir haben wirklich alles an Clouds im Portfolio und können Ihnen damit den Cloud-Mix zusammenstellen, der optimal die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens erfüllt. Kontaktieren Sie uns!

Grund für die Liebe zur Multi Cloud? Passt nicht zum Valentinstag!

Klar im Trend liegt die Multi Cloud, wie zum Beispiel eine aktuelle Studie von Forrester Consulting zeigt. Demnach „haben bereits 86 Prozent der Unternehmen eine Multi-Cloud-Strategie“. Und deshalb heißt für NetApp auch der Cloud-Trend Nummer eins in diesem Jahr: „Multi-Cloud-Umgebungen setzen sich durch“, wie Sie auf „it-daily.net“ nachlesen können. Dass die Multi Cloud immer beliebter wird, kommt nicht von ungefähr. So spricht vor allem für das »Viele-Clouds«-Modell, dass sich damit für ein Unternehmen der jeweils beste Cloud-Mix zusammenstellen, also ein „Best-of-Breed-Ansatz verfolgen“ lässt, wie Sie auch im „IT-ZOOM“-Bericht „Mit der richtigen Strategie in die Cloud“ nachlesen können. Einen weiteren Multi-Cloud-Vorteil wollen wir angesichts des heutigen Valentinstags jedoch verschweigen, nämlich die »Cloud-Viel-Ehe«: Man muss sich nicht mit einem einzigen Anbieter verheiraten, gerät also in keine Abhängigkeit 😉

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
heise.de: Bodycam-Aufnahmen bei Amazon: Datenschutzbeauftragter kritisiert Bundespolizei Weiterlesen

 

CANCOM.info: Digitalisierung bringt deutschen Mittelstand in finanzielle Not Weiterlesen

 

digitalbusiness-cloud.de: Cloud-Aufkommen: Fünf Tipps, um die Übersicht zu behalten Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 10. Januar 2019 — CANCOM stellt einen neuen Cloud-Service vor: Die etablierte Backup-Lösung „NetApp SaaS Backup ... Weiterlesen
Wie von der Pironet AG am 21. November 2018 durch Ad-hoc-Mitteilung bekannt gemacht, hatte die CANCOM SE sie am gleichen Tag darüber informiert, ... Weiterlesen
Nürnberg, im Dezember 2018: VR-Brillen, Roboter, an Computerspiele erinnernde Lernumgebungen – beim Finale des von WorldSkills ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute gegenüber dem Vorstand der Pironet AG ihr am 22. August 2018 gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG gestelltes ... Weiterlesen