Interviews
16. April 2019
AUTOR: Businesscloud.de

Kurz nachgefragt bei unserer HR-Abteilung

Ausbildung bei uns: „der bestmögliche Start in eine IT-Karriere“

Laut Bitkom hat der „Fachkräftemangel in der IT einen neuen Höchststand erreicht. Rund 82.000 Stellen sollen derzeit offen sein – 49 Prozent mehr als noch im Vorjahr“, so ein Bericht auf „CloudComputing-Insider.de“. Betrifft der Fachkräftemangel auch CANCOM Pironet? Wir haben darüber mit unserer Ausbildungsleiterin Catharine Hack gesprochen. Sie hat nämlich ein gutes Rezept gegen Fachkräftemangel: sich den Nachwuchs einfach selber »heranziehen«.

Ausgezeichnetes Ausbildungsunternehmen

Business-Cloud.de: Erst einmal noch einen verspäteten Glückwunsch. Ende letzten Jahres zeichnete die IHK Köln 201 Top-Azubis aus, darunter zwei von CANCOM Pironet. Das zeigt, wir sind einer der besten Ausbildungsbetriebe in Köln. Ist Ausbilden also ein Erfolgsrezept gegen den Fachkräftemangel?

Catharine Hack: Vielen Dank für die Glückwünsche. Wir sind stolz darauf, dass unser Ausbildungskonzept durch die IHK wertgeschätzt wird. Natürlich hat die IHK besondere Einblicke und kennt uns aus dem Tagesgeschäft, das macht diese Auszeichnung besonders wertvoll.

Ja, das Erfolgsrezept gegen Fachkräftemangel ist definitiv die duale Ausbildung – im richtigen Unternehmen. Ich selbst habe ein Studium absolviert, weil man das halt so macht, um einen guten Einstieg zu haben, um gutes Geld zu verdienen. Diese Einstellung ist immer noch weit verbreitet – leider. In der IT ist die Situation aber eine andere. Sobald unsere Azubis unsere technische Spielwiese kennenlernen, sind sie in der Regel nicht zu stoppen. Gibt es eine bessere Möglichkeit, auf einen Beruf vorzubereiten, als seinen Nachwuchs gleich von Anfang an dort wirken zu lassen?

Experten nehmen sich der neuen Nachwuchskraft intensiv und professionell an. Die Lerninhalte sind höchst komplex – mit einem Studium vergleichbar, nur tauscht man den Hörsaal gegen Projekträume, den Professor gegen IT-Spezialisten. Wer bei uns in die Ausbildung startet, wird dort abgeholt, wo er steht und dorthin entwickelt, wo er/sie sich sieht. Das alles ist mit viel Arbeit und einer Menge Spaß verbunden. Für uns als Unternehmen ist der Output auch nicht zu unterschätzen – wir investieren somit in die Mitarbeiter der Zukunft. Je besser sie ausgebildet sind, desto besser können sie den Herausforderungen begegnen.

10 neue Azubis in Köln Porz gesucht

Business-Cloud.de: Welche Auszubildenden haben wir aktuell und wie sind die Pläne für 2019? Welche und wie viele Auszubildenden suchen wir?

Catharine Hack: Wir haben aktuell 25 Auszubildende in drei Lehrjahren – Fachinformatiker für Systemintegration und IT-Systemkaufleute. Acht von ihnen werden in diesem Jahr übernommen. Geplant sind zehn weitere, die wir bis September einstellen werden. Gesucht sind hier Kandidatinnen und Kandidaten mit Herzblut, die IT in ihrer DNA haben und nicht darauf warten können, bei uns durchzustarten.

Gute Gründe für eine Ausbildung bei CANCOM Pironet

Business-Cloud.de: Kannst Du unseren interessierten Lesern abschließend bitte noch sagen, warum sie sich gerade bei uns um einen Ausbildungsplatz bewerben sollten?

Catharine Hack: CANCOM Pironet ist ein absolut attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Wer hier seine Ausbildung startet, der gewinnt gleichzeitig einen Einstieg ins Unternehmen. Ausbildung ist jedoch nicht nur ein guter Türöffner. Im richtigen Unternehmen – sprich dort, wo Ausbildung ernstgenommen wird und Auszubildende gefordert und gefördert werden – bedeutet Ausbildung der bestmögliche Start in eine IT-Karriere. Ist es das Ziel, als Spezialist eigenverantwortlich wichtige Projekte zu stemmen? Oder eines Tages ein Team zu führen? Gutes Geld zu verdienen? Das alles ist bei uns nach der Ausbildung planbar.

Wer sich weiter über eine Ausbildung bei CANCOM Pironet informieren möchte, kann sich hier gerne direkt an Frau Hack wenden.


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
heise.de: Bodycam-Aufnahmen bei Amazon: Datenschutzbeauftragter kritisiert Bundespolizei Weiterlesen

 

CANCOM.info: Digitalisierung bringt deutschen Mittelstand in finanzielle Not Weiterlesen

 

digitalbusiness-cloud.de: Cloud-Aufkommen: Fünf Tipps, um die Übersicht zu behalten Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 10. Januar 2019 — CANCOM stellt einen neuen Cloud-Service vor: Die etablierte Backup-Lösung „NetApp SaaS Backup ... Weiterlesen
Wie von der Pironet AG am 21. November 2018 durch Ad-hoc-Mitteilung bekannt gemacht, hatte die CANCOM SE sie am gleichen Tag darüber informiert, ... Weiterlesen
Nürnberg, im Dezember 2018: VR-Brillen, Roboter, an Computerspiele erinnernde Lernumgebungen – beim Finale des von WorldSkills ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute gegenüber dem Vorstand der Pironet AG ihr am 22. August 2018 gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG gestelltes ... Weiterlesen