News
29. Mai 2018
AUTOR: Businesscloud.de

Cloud-Kompositionen voll im Trend

Große Cloud-Vielfalt ist inzwischen die Regel

Sind Sie Klassik-Fan? Oder doch lieber Hard Rock? Es geht auch beides gleichzeitig, wie „Moment of Glory“ bewiesen hat – ein Album von den Scorpions in Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern. Flexibles Kombinieren funktioniert jedoch nicht nur bei „Wind of Change“, sondern auch (wenn nicht noch besser) bei der Cloud. So liegt aktuell der Cloud-Mix voll im Trend, ja mehr noch: „Multi-Cloud-Umgebungen sind nun bei 84 Prozent der Unternehmen im Einsatz. […] Dabei überwiegt die Einführung von Hybrid Clouds als bevorzugte Variante.“ Das hat jetzt eine in 14 europäischen Ländern durchgeführte Hybrid-Cloud-Studie im Auftrag von NTT Com und Dell EMC gezeigt, wie Sie auf „it-daily.net“ genauer nachlesen können. Auch aus einer PAC-Untersuchung geht hervor, dass viele Clouds von vielen Anbietern heute in den Unternehmen bereits gang und gäbe sind: „Rund ein Drittel der befragten Unternehmen setzt bereits heute auf vier oder mehr Cloud-Anbieter gleichzeitig. Wirft man einen Blick in die Zukunft, so können sich knapp 70 % der Unternehmen vorstellen, auf vier oder mehr unterschiedliche Cloud-Provider zu setzen.“ Details zur aktuellen PAC-Studie lesen Sie hier bei uns auf „Business-Cloud.de“.

Hybrid Cloud und Multi Cloud: Definitionen und Lektürehinweis

Moment, jetzt ist erst einmal eine kurze Begriffsklärung der Cloud-Kompositionen Multi Cloud und Hybrid Cloud erforderlich: Während mit dem Begriff Hybrid Cloud der Mix aus Private Cloud und Public Cloud bezeichnet wird, steht die Bezeichnung Multi Cloud für die gleichzeitige Nutzung verschiedener Cloud-Betriebsmodelle und verschiedener Cloud-Anbieter: „Sie verhält sich aus Anwendersicht wie eine einzige große Cloud. Damit können mehrere Cloud-Modelle wie die Private oder die Public Cloud integriert sein, aber auch die Managed Cloud, Hosting-Umgebungen und sogar on-premises-IT Services, sofern diese freigegeben sind“, so die Definition im „CloudComputing-Insider“-Bericht „Die Multi Cloud der zwei Geschwindigkeiten“.

Diesen Beitrag empfehlen wir Ihnen besonders zur Lektüre, weil darin die Vorteile einer Komposition aus verschiedenen Clouds sehr anschaulich beschrieben werden, unter anderem von unserem Multi-Cloud-Chef Khaled Chaar. Allerdings gibt es auch eine Kehrseite der Multi-Cloud-»Medaille«, nämlich das Management unterschiedlicher Provider von Public Cloud Services – „angefangen von den Verträgen über die Pflege einer erfolgreichen Lieferantenbeziehung, das Management der Abrechnungsprozesse bis zu der Tatsache, dass auf der technischen Ebene für jeden Anbieter eigene Zugänge benötigt werden.“ Deshalb gibt Khaled Chaar zu bedenken: „Dieser Aufwand droht aus Sicht des Kunden schnell den Nutzen der Cloud-Dienste – wie niedrige Kosten, hohe Skalierbarkeit und Flexibilität – zunichte zu machen.“

Multi Cloud von CANCOM Pironet – Best-of-Breed aus einer Hand

Hier braucht es „Orchestrierung“! Was in der Musik „die Ausarbeitung von Kompositionsentwürfen für ein Orchester“ ist, bedeutet in der IT „die Zusammenfassung mehrerer Services zu einem zusammengesetzten Service“. Und wer bietet eine solche IT-Orchestrierung? Ganz einfach: Ein Orchestrierer wie CANCOM Pironet. Als Multi Cloud Provider spielen wir »Cloud-Klassik« ebenso wie »Cloud-Hard-Rock«. Das heißt konkret: Die »Cloud-Klassiker« Hosted Private Cloud und On-Prem Private Cloud mit Cloud Services aus unseren eigenen Datacentern haben wir ebenso im Angebot wie »rockiges« SaaS, IaaS und PaaS aus der Public Cloud, also unserem BusinessCloud Marketplace (siehe Überblicksgrafik unten). Mehr Details dazu finden Sie im Menüpunkt „Multi Cloud“ auf unserer Website.


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 14. September 2018: Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit ... Weiterlesen
Köln, den 28. August 2018: Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute der Pironet AG mitgeteilt, dass ihr Aktien der Pironet AG in Höhe von mehr als 95 % des Grundkapitals gehören. Die ... Weiterlesen
Köln, den 25. Juli 2018: Cloud-Anwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen ... Weiterlesen

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück