News
01. April 2014
AUTOR: Businesscloud.de
Cloud-Store

– Mangelware: Innovation made in Germany –

So kann das nicht weitergehen: Im „Innovationsindikator 2013“ liegt Deutschland gerade mal auf Platz sechs, wie Sie im „Computerwoche“-Beitrag „Innovationsstandort Deutschland: Erfinden heißt nicht gründen“ nachlesen können. Grund dafür ist nicht etwa, dass es hierzulande keine großen Ideen geben würde, sondern vielmehr, dass sie sterben, „weil sie gefürchtet werden“, so zumindest die Diagnose des renommierten ehemaligen Technologie-Chefs von IBM Deutschland Gunter Dueck. „Als wohl prägnantestes Beispiel für diese Grundeinstellung verweist Dueck in seinem Buch „Das Neue und seine Feinde“ darauf, dass Kodak schon vor 1975 eine Digitalkamera erfunden hatte. Das höchst innovative Gerät sei jedoch in der Schublade geblieben, um dem berühmten Kodak-Film keine Konkurrenz zu machen.“ Das muss man sich mal vorstellen!?! In seinem Beitrag „Das Hänschen ist noch hochbegabt – der Hans hat mal ein Hirn gehabt“ auf seinem „omnisophie“-Blog „schimpft“ er dann richtig über die zwanghaften deutschen Bedenkenträger, denen es zwar nicht an Ideen, aber an der Begeisterung und „Traute“ für eine Innovation mangelt.

– Wie viel Cloud darf’s denn sein? –

Das wollten wir nicht auf uns sitzen lassen! Wir haben also eine Idee aus unserer Innovationsschublade gezogen, realisiert und können heute am 1. April – pünktlich zu Beginn des zweiten Quartals 2014 – damit an den Start gehen: Pironet NDH eröffnet den weltweit ersten und bisher einzigen Cloud Store! Und zwar offline! Damit kommen wir dem Wunsch unserer mittelständischen Kunden nach, Leistungen aus der Cloud quasi nach „Gewicht“ zu kaufen. So finden sich in den Regalen unseres Cloud Stores Wolkenvarianten (Private Cloud, Hybrid Cloud) in allen Größen und Formen inklusive eines „Waschzettels“, aus dem hervorgeht, für welche Anforderungen das jeweilige Cloud-Angebot besonders gut passt. Hat der Store-Besucher seine Auswahl getroffen, kann er sich von der ausgewählten Cloud-Sorte genau die Rechenleistung abpacken lassen, die er benötigt. Gern liefern wir die Cloud kostenfrei an Ort und Stelle. In einem weiteren Schritt will Pironet NDH auch entsprechende Produkte rund um die Cloud feil halten – angefangen von einem Cloud-Sicherheitsvorhängeschloss über eine extrastarke Cloud-LED-Taschenlampe zum Durchsuchen von Informationen bis hin zu einem Cloud-Beschleuniger mit Bi(t)-Turbo. Weitere Informationen über den Pironet NDH Offline Cloud Store finden Sie hier ... 🙂

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
heise.de: Bodycam-Aufnahmen bei Amazon: Datenschutzbeauftragter kritisiert Bundespolizei Weiterlesen

 

CANCOM.info: Digitalisierung bringt deutschen Mittelstand in finanzielle Not Weiterlesen

 

digitalbusiness-cloud.de: Cloud-Aufkommen: Fünf Tipps, um die Übersicht zu behalten Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 10. Januar 2019 — CANCOM stellt einen neuen Cloud-Service vor: Die etablierte Backup-Lösung „NetApp SaaS Backup ... Weiterlesen
Wie von der Pironet AG am 21. November 2018 durch Ad-hoc-Mitteilung bekannt gemacht, hatte die CANCOM SE sie am gleichen Tag darüber informiert, ... Weiterlesen
Nürnberg, im Dezember 2018: VR-Brillen, Roboter, an Computerspiele erinnernde Lernumgebungen – beim Finale des von WorldSkills ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute gegenüber dem Vorstand der Pironet AG ihr am 22. August 2018 gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG gestelltes ... Weiterlesen