News
06. November 2018
AUTOR: Businesscloud.de

Sprechen wir lieber von Digitalisierung!

Studie von Citrix: 2025 ist das Thema Cloud tot

Die AOL-„Ich bin schon drin“-Werbung mit Boris Becker von Ende der 1990er-Jahre würde heute nicht mehr funktionieren. Das liegt nicht so sehr an der Entwicklung des damaligen Tennisstars, sondern vielmehr der des Internets: Im Internet sein ist nichts Außergewöhnliches mehr, sondern inzwischen der Normalzustand; und zwar so sehr, dass aktuell »Draußensein« en vogue ist – Stichwort „Digital Detox“. Das Schicksal der Bedeutungslosigkeit ereilt demnächst auch die Cloud. So zeigt eine Studie von Citrix, dass der Begriff Cloud bald von der Bildfläche verschwunden sein wird. Eine Befragung von über 3.000 IT-Entscheidern in Deutschland ergab, dass mehr als jeder fünfte Studienteilnehmer (22,6 Prozent) meint, „der Begriff Cloud werde bis 2025 verschwunden sein“. Und warum? Weil die Cloud zur Selbstverständlichkeit geworden ist: „die Cloud sei so stark in den normalen Geschäftsbetrieb integriert, dass es keinen besonderen Begriff mehr braucht“. Mehr dazu lesen Sie im „industry-of-things.de“-Beitrag „Verschwindet der Begriff Cloud bis 2025?“.

Cloud für Vorstände: „zu technisch, kompliziert oder verwirrend“

„Interessant ist zudem, dass bereits heute rund ein Drittel (33,6 %) der IT-Entscheider in Deutschland den Begriff Cloud ganz bewusst nicht in Gesprächen mit dem Vorstand nutzen. Sie finden ihn zu technisch, kompliziert oder verwirrend für diese Zielgruppe.“ Ja. Es ist tatsächlich besser, bei nicht-technischen Vorständen nicht mit Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud, Multi Cloud anzukommen, sondern lieber von den konkreten Vorteilen der digitalen Transformation zu sprechen. Zwar bildet die Cloud die „Grundlage aller Digitalisierungsstrategien“, wie Sie beispielweise im „it-zoom.de“-Artikel „Cloud als Basis des digitalen Wandels“ nachlesen können. Aber das muss man ja nicht unbedingt thematisieren, und schon gar nicht bei Vorständen, die sich bekanntermaßen nicht unbedingt mit den Niederungen der Technik befassen möchten. Hier zählen eher die handfesten Vorteile, welche die Cloud mit sich bringt: mehr Flexibilität und Agilität – die Grundlage für das schnelle Realisieren von Innovationen – und weniger Kosten.

Cloud bringt Vorteile – dazu muss man nicht über die Cloud reden

Dass die Cloud eine Reihe von Vorteilen bringt, das wird in den Anwenderunternehmen inzwischen nicht mehr bezweifelt. Dies ergab jetzt eine PAC-Studie, bei der „120 IT- und Fachbereichsverantwortliche in deutschen und schweizerischen Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe mit 250 und mehr Mitarbeitern befragt [wurden]“. Eines der wichtigsten Ergebnisse dieser Studie dürfte genau das sein, was Vorstände gerne hören wollen: Der Cloud-Einsatz bringt „aus Anwendersicht Kostenvorteile sowie ein[en] effizientere[n] IT-Betrieb (78 Prozent), die Möglichkeiten, neue Kundengruppen (74 Prozent) und neue Märkte (71 Prozent) zu erschließen, sowie bessere Möglichkeiten, das eigene Produkt- und Serviceportfolio zu erweitern“. PAC-Analyst Wolfgang Schwab warnt jedoch davor, die Bodenhaftung zu verlieren: „Ob Cloud-Lösungen unterm Strich tatsächlich kostengünstiger kämen als vergleichbare traditionelle Lösungen, hänge stark vom Einzelfall ab.“ Was es dabei jeweils zu beachten gilt, lesen Sie im „Computerwoche“-Beitrag „Deutsche Industrie hofft auf Effizienzvorteile durch die Cloud“.

Sie möchten Ihren Cloud-Einzelfall geklärt haben? Dann wenden Sie sich einfach an uns. Wir zeigen Ihnen gerne auf, welche Digitalisierungslösung für Sie die passende ist – ohne dabei das Wort „Cloud“ zu verwenden, versprochen 😉


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Die CANCOM SE hat heute gegenüber dem Vorstand der Pironet AG ihr am 22. August 2018 gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG gestelltes ... Weiterlesen
Köln, den 14. September 2018: Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit ... Weiterlesen
Köln, den 28. August 2018: Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute der Pironet AG mitgeteilt, dass ihr Aktien der Pironet AG in Höhe von mehr als 95 % des Grundkapitals gehören. Die ... Weiterlesen