News
03. April 2018
AUTOR: Businesscloud.de

„Cloud ist im Mainstream angekommen“

Verrückt: Die Multi Cloud wird bald zum Normalfall

„Multi-Cloud-Landschaften werden bis 2019 normal“ – so der Titel eines Beitrags auf „CIO.de“. Heißt das, dass die Multi Cloud im Augenblick »verrückt« ist? Fast. Sie selbst wächst im Augenblick »wie verrückt«, so dass die Multi Cloud wohl bald zum Normalfall wird. Das meint zumindest Ritu Jyoti, Research Director des IDC Storage Teams, wenn er prognostiziert: „[…] Die bahnbrechende Agilität, Flexibilität und Leistungsfähigkeit von Cloud Computing hat Unternehmen in die Lage versetzt, neue Wege zu erkunden, um Geschäft zu generieren. Hybride Cloud-Umgebungen und Multi-Cloud-Szenarien werden zum Normalfall.“ Generell ist die Cloud ohnehin „im Mainstream angekommen“, wie eine Studie von 451 Research zeigt: „90 Prozent der Unternehmen nutzen sie [die Cloud] auf die eine oder andere Weise. Angesichts der stetig wachsenden Akzeptanz werden den Prognosen zufolge 60 Prozent der Workloads bis zum Jahr 2019 in einer gehosteten Cloud-Umgebung betrieben werden, im Vergleich zu 45 Prozent im Jahr 2017.“

Software-Markt 2018: ein Fünftel des ITK-Budgets für SaaS

Nicht ganz so verrückt, aber dennoch beachtenswert sind die neuesten Ergebnisse unseres ITK-Benchmarks, der auf der Online-ITK-Marktdatenbank „eAnalyzer 2018“ des Research- und Analystenhauses techconsult basiert. Unternehmen können damit die Höhe ihres ITK-Budgets mit dem Budget anderer Firmen derselben Branche und Größe vergleichen. Die Ergebnisse dieses inzwischen von rund 1.800 Unternehmen genutzten Benchmark-Tools zeigen: „Deutsche Unternehmen werden 2018 etwa 24 Mrd. Euro in Software-Lösungen investieren. Gegenüber dem Vorjahr wäre das ein Zuwachs von 3,3 Prozent.“ Und Verena Bunk, Senior Analyst bei techconsult, bemerkt: „Der Software-Markt verschiebt sich dabei zunehmend in Richtung Cloud. Ein Fünftel der Software-Investitionen wird in diesem Jahr in Software as a Service fließen.“ Der Hauptgrund dafür heißt Flexibilität, wie Verena Burk erläutert: „Insbesondere die Flexibilität von SaaS-Lösungen, wie der bedarfsgerechte Bezug von Applikationen und Funktionen und zeitnah bereitgestellte Software-Updates, werden von Anwendern hochgeschätzt.“ Mehr aktuelle Ergebnisse unseres ITK-Benchmarks finden Sie in unserer Pressemitteilung oder im „CloudComputing-Insider“-Bericht „ITK-Benchmark von Techconsult und CANCOM Pironet: Software-Investitionen befeuern den ITK-Markt 2018“.

Fokus Sicherheit: Security-Ausgaben steigen

Doch nicht nur die Investitionen für SaaS nehmen laut ITK-Benchmark in den deutschen Unternehmen zu, sondern auch die für Security: „Die Ausgaben deutscher Unternehmen für Produkte und Services im IT-Sicherheitsbereich werden 2018 rund 5,9 Mrd. Euro betragen – ein Zuwachs von 3,8 Prozent.“ Ein ähnliches Ergebnis fördert auch eine aktuelle Studie von Gartner zutage, bei der 3.160 CIOs verschiedener Branchen aus 98 Ländern befragt wurden, darunter „461 Verantwortliche aus dem öffentlichen Sektor“. Hier zeigte sich: „Für öffentliche Behörden liegen besonders Investitionen für Cloud-Lösungen, Sicherheit und Analyse im Fokus“, wie Sie in einem „com-magazin.de“-Bericht nachlesen können.

Doch abschließend noch einmal zurück zu Software as a Service: In punkto SaaS gibt es auch eine aktuelle Untersuchung der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin und von Forcont Business Technology, bei der 142 deutsche Anwender- und Anbieterfirmen von Cloud-Diensten befragt wurden. Ergebnis: „Vier von fünf befragten Unternehmen haben heutzutage Software-as-a-Service-Dienste (SaaS) im Einsatz oder bieten sie selbst an. In der Vorgängerstudie zwei Jahre zuvor konnten 20 Prozent die Frage nach der SaaS-Nutzung nicht sicher beantworten“. Mehr dazu lesen Sie im „Horizont“-Beitrag „Deutscher Mittelstand: Cloud-Computing ist auf dem Vormarsch“.


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 19. Juni 2018: Unternehmen, die von Infrastructure as a Service (IaaS) profitieren möchten, aber dabei Ressourcen aus deutschen ... Weiterlesen
Köln, den 23. Mai 2018: Die COSMO CONSULT-Gruppe, internationaler Anbieter von End-to-End-Businesslösungen und führender ... Weiterlesen
Köln, den 18. April 2018: 5,2 Mrd. Euro geben deutsche Unternehmen in diesem Jahr für Software as a Service aus, davon einen Großteil ... Weiterlesen
Köln, den 31. Januar 2018: Das Wachstum des ITK-Marktes wird 2018 maßgeblich durch Investitionen in Software-Lösungen und ... Weiterlesen

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück