News
02. Oktober 2018
AUTOR: Businesscloud.de

Multi Cloud: „flexibler, skalierbarer, sicherer“, aber …

Schwierig: Datenintegration in Multi-Cloud-Umgebungen

Edward A. Murphy ist nicht nur der Autor des gemeinhin bekannten „Murphy’s Law“. Vielmehr hat der US-amerikanische Ingenieur (1918 bis 1990) noch viele weitere Lebensweisheiten formuliert, zum Beispiel: „Alles, was Spaß macht, ist entweder verboten, unmoralisch oder es macht dick.“ Das gilt auch für die Cloud – im übertragenen Sinne, versteht sich 🙂 Das heißt: Einerseits macht die Cloud »Spaß«, sprich: „Die Cloud macht den IT-Betrieb einfacher, ist billiger, flexibler, skalierbarer, sicherer“. Doch es gibt auch ein »Andererseits«, wie eine aktuelle PAC-Studie im Auftrag von Rackspace zeigt: „Die Mehrheit der Unternehmen kämpft heute mit der großen Komplexität von Multi-Cloud-Umgebungen und hat Probleme mit der Datenintegration.“ Weitere Ergebnisse der Befragung von 120 IT- und Fachbereichsverantwortlichen aus deutschen und schweizerischen Fertigungsunternehmen lesen Sie im „CloudComputing-Insider“-Bericht: „Komplexität und Datenintegration in der Multi Cloud fordern Unternehmen heraus“.

Komplexität der Multi Cloud bewältigen

Die gute Nachricht der PAC-Studie lautet jedoch, dass der Multi-Cloud-Einsatz von den Teilnehmern nicht als Cloud-Hemmnis, sondern als Herausforderung begriffen wird, die sich durchaus bewältigen lässt: „Die mit der Cloud-Nutzung einhergehende erhöhte Komplexität [… sowie die] Integration, Verwaltung und Überwachung multipler Cloud-Lösungen werden heute als durchaus lösbare Probleme begriffen und nicht als Hindernisse.“ In Sachen Multi-Cloud-Komplexitätsbewältigung setzt bereits heute der Großteil der befragten Unternehmen auf kompetente Unterstützung von außen: Da die angestrebten Multi-Cloud-Lösungen komplex sind und ihr Betrieb nicht trivial ist, nutzen (45 %), planen (37 %) oder diskutieren (18 %) alle Befragten eine Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern.“ Damit bleibt nur noch die Frage, wie man den richtigen Multi-Cloud-Partner findet. Wir hätten da einen Tipp für Sie 😉 Im Ernst: CANCOM Pironet bietet genau das, was IDC im Hinblick auf den Support der Cloud-Anbieter empfiehlt: „Was zählt ist aber letztendlich der Mix aus Lösungen, Services und Support“, so Matthias Zacher, Manager Research & Consulting bei IDC, im Interview mit „it-business.de“.

Gut informiert Cloud-Hürden überspringen

Dass der Cloud-Einsatz zwar einerseits „Spaß“, doch andererseits „dick“ macht, zeigt auch eine Studie von Kaspersky Lab, für die über 3.000 IT-Verantwortliche aus kleinen und mittelgroßen Unternehmen rund um den Globus befragt wurden. Eines der zentralen Ergebnisse ist, dass sich gerade kleine Firmen von Cloud-Anwendungen „neben einer Kostenreduktion mehr Effizienz und Flexibilität für ihre Mitarbeiter [versprechen]. Allerdings beklagt die Mehrheit (66 Prozent) Probleme bei der Verwaltung ihrer zunehmend heterogener werdenden IT-Infrastruktur“, wie Sie auf „security-insider.de“ nachlesen können. Zudem zeigt die Kaspersky-Analyse: 64 Prozent der kleinen Unternehmen (bis 49 Mitarbeiter) und über die Hälfte (54 Prozent) der mittelgroßen Firmen sind der Meinung, dass „Anbieter von Cloud-Dienstleitungen für die Sicherheit verantwortlich sind“. Damit es hier keine Missverständnisse und bösen Überraschungen gibt, sollten sich Unternehmen vor dem Umzug in die Cloud umfassend informieren. Ein seriöser Cloud-Anbieter klärt seine Kunden von sich aus über die Themen Compliance, Datenschutz, Sicherheit und Verantwortlichkeiten auf. Wenden Sie sich an CANCOM Pironet und führen Sie dazu ein vertrauensvolles Gespräch mit uns!

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 14. September 2018: Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit ... Weiterlesen
Köln, den 28. August 2018: Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute der Pironet AG mitgeteilt, dass ihr Aktien der Pironet AG in Höhe von mehr als 95 % des Grundkapitals gehören. Die ... Weiterlesen
Köln, den 25. Juli 2018: Cloud-Anwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen ... Weiterlesen

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück