News
21. November 2017
AUTOR: Businesscloud.de

Geplatzte Cloud Bubble

Die Cloud muss einfacher werden

„Fil­ter­bla­se, die“ – das Wort für die „selektive Informationsauswahl auf Webseiten durch Berücksichtigung des Nutzerverhaltens“ ist jetzt auch im neuen Duden zu finden und damit sozusagen »ernstzunehmen«. Wir jedenfalls fragen uns ernsthaft, ob wir vielleicht selber in einer Cloud-Blase leben. Das heißt: Weil wir ständig in diesem Thema »schwimmen«, gehen wir davon aus, dass auch der Rest der Welt so wie wir »von Kopf bis Fuß« auf Cloud eingestellt ist und somit natürlich genau weiß, wie Cloud Computing funktioniert, was SaaS, IaaS und PaaS heißt – ebenso wie Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud und Multi Cloud. Und nun das! Wir lesen die Ergebnisse einer Studie von Epicor Software und unsere Cloud Bubble platzt: „Etwa eine von drei Führungskräften in Deutschland bestätigte, zwar von weitverbreiteten Technologiebegriffen wie Big Data (30 Prozent) und Cloud Software-as-a-Service (31 Prozent) gehört zu haben, damit aber wenig anfangen könnte.“ Weitere bittere Wahrheiten über das Technologieverständnis von Führungskräften lesen Sie im „digitalbusiness-cloud.de“-Beitrag „Studie: Fachjargon als Hürde für Investitionen in neue Technologien“.

Noch keine flächendeckende Cloudisierung

Sollen Führungskräfte künftig also mehr Cloud-Aufklärungsbeiträge wie den Computerwoche-Artikel „Was ist Cloud Computing lesen?“, in denen alles schön erklärt wird? Nein, nicht die Anwender müssen sich bewegen, sondern die Anbieter. Also Schluss mit dem Techtalk bei der Kommunikation und noch stärker den Fokus auf Nutzen und Vorteile der Cloud für die Anwender legen. Denn das Thema Cloud ist in Deutschland alles andere als »gegessen« (wie vielleicht die Filterblase suggeriert). So zeigt die IDC-Studie „Cloud-Computing in Deutschland 2017“, dass sich „60 Prozent der befragten Unternehmen noch innerhalb einer frühen Phase von Cloud-Computing [bewegen]. Sie würden sich [laut IDC] mit Pilotprojekten beschäftigen, in einzelnen Fachbereichen individuelle Initiativen vorantreiben und hätten noch keine Cloud-Strategie definiert.“ Mehr dazu erfahren Sie im „funkschau.de“-Beitrag „Wohl koordiniert in die Cloud“.

Einfach und sicher: Cloud mit dem BusinessCloud Marketplace

Das Schlimmste ist der Cloud-Wildwuchs in den deutschen Unternehmen. So geht aus der IDC-Studie weiter hervor, dass sich in mehr als zwei Dritteln der befragten Unternehmen die Fachabteilungen einfach das an Cloud nehmen, was sie „aufgrund akuter Bedürfnisse“ benötigen. Vor einem solchen „Cloud-Durcheinander“ warnt Khaled Chaar, Vice President Multi Cloud/Public Cloud bei CANCOM, und empfiehlt als probates Mittel gegen die Schatten-IT unseren BusinessCloud Marketplace. Damit Governance- und Compliance-Regeln im Unternehmen nicht unterlaufen und somit keine unkontrollierbare Nutzungsrisiken eingegangen werden, „bieten wir mit dem Marketplace einen Single-Point-of-Contact, über den unsere Kunden alle verfügbaren Anwendungen von einem Ort aus beziehen können und bei dem sie stets die neueste Version der Software, Plattform oder Infrastruktur erhalten“, so Khaled Chaar. Am besten machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen unseren Marktplatz, auf dem es jetzt auch „Cloud-Lösungen von AWS“ gibt, wie Sie auf „cloudmagazin.com“ nachlesen können.

PS: Eine Seifenblase ist übrigens dieses Jahr das Titelmotiv des etwas anderen und garantiert Cloud-Techtalk-freien Adventskalenders „Der Andere Advent“ 🙂


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 14. September 2018: Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit ... Weiterlesen
Köln, den 28. August 2018: Zu den anspruchsvollsten Prüfstandards für Informationssicherheit und Compliance zählt der ... Weiterlesen
Die CANCOM SE hat heute der Pironet AG mitgeteilt, dass ihr Aktien der Pironet AG in Höhe von mehr als 95 % des Grundkapitals gehören. Die ... Weiterlesen
Köln, den 25. Juli 2018: Cloud-Anwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen ... Weiterlesen

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück