News
29. März 2018
AUTOR: Klaus Göbbel

Das gab’s noch nie: Citrix kürt CANCOM Pironet zum verkaufsstärksten Partner 2017 in Europa

Cloud-Technologie nutzt Unternehmen und Mitarbeitern

Schon seit vielen Jahren unterstützen wir Anwenderfirmen dabei, ihre mitunter ausufernde IT-Umgebung zu zentralisieren und die geschäftskritischen Anwendungen und Systeme in eines unserer Hochsicherheitsdatacenter zu überführen. Ziel dabei: Eine größtmögliche Verfügbarkeit beim Betrieb zu gewährleisten. Auf Basis modernster Cloud-Technologie – wie der AHP Enterprise Cloud – wird zumeist in einem Zuge auch eine unternehmensweite, virtualisierte Desktoplandschaft implementiert. Deren Vorteile bestehen unter anderem in dem zentralen Management, das die Kosten gegenüber dezentralen Desktop-Umgebungen drastisch reduziert, sowie der Möglichkeit, einen echten Cloud Workplace für die eigenen Mitarbeiter bereitzustellen. Ein solcher Cloud Workplace bietet größte Flexibilität und Sicherheit, da die Daten und Systeme ja im Hochsicherheitsrechenzentrum gespeichert beziehungsweise betrieben werden. Deswegen gehen zum Beispiel bei einer Störung des Mitarbeiter-Endgerätes auch keine Daten verloren. Stattdessen kann der Nutzer nach der Fehlerbehebung, oder nachdem er auf einen anderen Rechner umgestiegen ist, einfach weiterarbeiten – und zwar auf dem letzten Stand unmittelbar vor der Störung. Außerdem lässt sich der Cloud Workplace mobil und Endgeräte-unabhängig nutzen. Last but not least ermöglicht er den Mitarbeitern den Einsatz des eigenen Tablets, Laptops oder PCs nach dem Bring-Your-Own-Device-Ansatz.

Langjährige Partnerschaft mit Citrix

Klar, dass die erforderliche Technologie, um solche Cloud-Workplace-Szenarien realisieren zu können, nicht einfach „vom Himmel fällt“: Zu den entscheidenden Bausteinen zählen dabei vor allem die Lösungen zur Desktop-Virtualisierung unseres Partners Citrix. Wegen der vielen Vorteile aus Sicht der Anwender stellen wir diese Lösungen auch unseren Partnern aus dem ISV Cloud Enabling-Programm zur Verfügung. Dieses Programm richtet sich insbesondere an unabhängige Software-Anbieter (ISV) aus dem Mittelstand, die ihr Portfolio bereits heute auf die künftigen Anforderungen ihrer Kunden ausrichten wollen und die deswegen ihre – teilweise seit vielen Jahren bewährten – Anwendungen auch im Cloud-Modell auf den Markt bringen möchten. Immer mehr Software-Anbieter entscheiden sich dafür, den Weg in die Cloud gemeinsam mit CANCOM Pironet zu gehen. Deswegen wächst nicht nur die Zahl unserer ISV-Partner beständig, sondern auch die Anzahl ihrer Unternehmenskunden, die mittels Citrix auf die Anwendung des ISV im CANCOM Pironet-RZ zugreifen.

Großer Bedarf in Europa

Unter dem Strich lässt sich feststellen, dass der Appetit der Anwender nach Citrix-basierten Cloud-Lösungen von CANCOM Pironet so groß ist wie noch nie. Als „Citrix Service Provider“ – kurz: CSP – verbuchen wir deshalb einen saftigen Anstieg unserer Citrix-Lizenzverkäufe. Diese kletterten allein im Februar diesen Jahres um satte 35 Prozent nach oben, verglichen mit dem gleichen Monat des Vorjahres. Aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr erstmalig den Partner Award in der Rubrik „Top CSP Partner Highest Bookings 2017“ für die Region „Central & Eastern Europe“ erhalten. Oder in Klartext gesprochen: Kein anderer der hiesigen Partner hat 2017 mehr Lizenzen verkauft als CANCOM Pironet. Wirklich ein schöner Erfolg!  

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 19. Juni 2018: Unternehmen, die von Infrastructure as a Service (IaaS) profitieren möchten, aber dabei Ressourcen aus deutschen ... Weiterlesen
Köln, den 23. Mai 2018: Die COSMO CONSULT-Gruppe, internationaler Anbieter von End-to-End-Businesslösungen und führender ... Weiterlesen
Köln, den 18. April 2018: 5,2 Mrd. Euro geben deutsche Unternehmen in diesem Jahr für Software as a Service aus, davon einen Großteil ... Weiterlesen
Köln, den 31. Januar 2018: Das Wachstum des ITK-Marktes wird 2018 maßgeblich durch Investitionen in Software-Lösungen und ... Weiterlesen

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück