Interviews
12. Juli 2018
AUTOR: Businesscloud.de

„Man ist Teil der digitalen Transformation in Deutschland“

3 Fragen an Robin Benner, Account Manager Public Cloud bei CANCOM Pironet

Eine Niederlassung von CANCOM Pironet befindet sich in der Von-der-Wettern-Straße 27 in 51149 Köln. Lässt es sich dort gut arbeiten? Wir haben diesbezüglich bei unserem Kollegen Robin Benner nachgefragt. Der ist seit einem guten Jahr am Standort Köln tätig – als Account Manager Public Cloud.

Robin_Benner

Warum Einstieg bei CANCOM Pironet?

Business-Cloud.de: „Robin, Du hast im Mai 2017 bei uns angefangen. Was war damals der Hauptgrund für Deine Entscheidung?“

Robin Benner: „Nach meinem Bachelorabschluss in International Business musste ich mich erst mal entscheiden, in welcher Branche ich künftig arbeiten will. Nachdem ich im Vorfeld meiner Bewerbungsphase als Trainee bei einer IT-Firma gearbeitet hatte, war klar, dass ich in dieser spannenden Branche bleiben will. Bei meiner Stellensuche zählten dann vor allem Kriterien wie Zukunftsperspektive, schnelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen und das Innovationspotenzial des Unternehmens. Schließlich wollte ich in keiner »angestaubten Software-Klitsche« enden 😉

Die ausgeschriebene Sales-Stelle von CANCOM Pironet hat dann gleich mein Interesse geweckt. Denn hier wurde ein Job in einem innovativen Umfeld angeboten. Bekanntlich ist ja die Cloud Voraussetzung Nummer eins für die digitale Transformation. Somit waren die Hauptgründe für meine Entscheidung folgende: erstens Vertrieb für ein zukunftsfähiges Produkt zu machen, zweitens in einem zukunftsorientierten Unternehmen zu arbeiten, und drittens ein Team von Kolleginnen und Kollegen zu haben, in dem man viel lernen und sich weiterentwickeln kann.“

Resümee nach einem Jahr?

Business-Cloud.de: „Welche Bilanz kannst Du nach einem guten Jahr bei CANCOM Pironet für Dich ziehen? Würdest Du Dich heute wieder bei uns bewerben?“

Robin Benner: „Mein Resümee ist durchweg positiv: Meine Erwartungen, mit denen ich die Stelle angetreten bin, wurden ausnahmslos erfüllt und teilweise sogar übertroffen. Zum Beispiel hätte ich nicht gedacht, dass jeder Tag neue Herausforderungen und interessante Aufgabenstellungen mit Kunden birgt.

Wichtig ist für mich, in Sachen Weiterentwicklung und technischen Fortschritts ganz vorne mit dabei zu sein. Und das ist bei CANCOM Pironet klar der Fall: Man ist Teil des digitalen Wandels in Deutschland, befindet sich in einem sich ständig verändernden, innovativen Umfeld. Und das Aufgabenspektrum ist breit gefächert und verantwortungsvoll.

Darum sollte man sich bei CANCOM Pironet bewerben

Business-Cloud.de: „Was würdest Du jemandem sagen, der sich für eine Stelle bei uns interessiert? Warum lohnt es sich, bei CANCOM Pironet in Köln zu arbeiten?“

Robin Benner: „Das, was den Job bei CANCOM Pironet so interessant macht, ist das komplexe und spannende Cloud-Business. Das Unternehmen ist ganz klar auf den Digitalisierungsprozess ausgerichtet. Das wird jeder feststellen, der dort den Bewerbungsprozess durchläuft. Hinzu kommt die persönliche Wertschätzung, die jedem Bewerber entgegengebracht wird: Ich habe erlebt, dass die Gespräche sehr offen, interessant und stets auf Augenhöhe waren. So fühlte ich mich sofort wertgeschätzt.

Ein wichtiger Pluspunkt ist: Flexible Arbeitszeiten ermöglichen mir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Berufs- und Privatleben. Zudem werden diverse Weiterentwicklungsmöglichkeiten in Form von Schulungen und Fortbildungen geboten.

Deshalb mein Aufruf an alle meine künftigen Kolleginnen und Kollegen – ich sag auch gleich mal »Du«: Schaut in das Karriere-Portal der CANCOM, wählt das Unternehmen CANCOM Pironet und den Standort Köln aus und bewerbt Euch. Vielleicht gestalten wir dann bald gemeinsam bei CANCOM Pironet die digitale Transformation mit!“


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 25. Juli 2018: Cloud-Anwendungen sind nicht nur in großen Unternehmen anzutreffen, auch kleine Mittelständler setzen ... Weiterlesen
Köln, den 19. Juni 2018: Unternehmen, die von Infrastructure as a Service (IaaS) profitieren möchten, aber dabei Ressourcen aus deutschen ... Weiterlesen
Köln, den 23. Mai 2018: Die COSMO CONSULT-Gruppe, internationaler Anbieter von End-to-End-Businesslösungen und führender ... Weiterlesen
Köln, den 18. April 2018: 5,2 Mrd. Euro geben deutsche Unternehmen in diesem Jahr für Software as a Service aus, davon einen Großteil ... Weiterlesen

Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, setzen wir Cookies und andere Technologien ein. Bitte treffen Sie Ihre bevorzugte Cookie-Auswahl, um fortfahren zu können. Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Eine Erläuterung der einzelnen Einstellungen finden Sie in der Hilfe.

COOKIE EINSTELLUNGEN

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Damit wir verstehen, wie unsere Seite im Allgemeinen genutzt wird und wir Ihren Besuch noch interessanter und personalisierter gestalten können, sammeln wir Daten über die Nutzung dieser Seite. Hierzu verwenden wir Cookies. Wir teilen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Social-Media-, Werbe- und Analytikpartnern gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen verwalten und jederzeit ändern.

Achtung: Wenn Sie noch keine 16 Jahre alt sind deaktivieren Sie bitte unbedingt alle Cookies die nicht notwendig sind, da für das Tracken durch Cookies von Kindern unter 16 Jahren die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen werden muss.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Diese Funktion erlaubt alle Cookies für Tracking- und Seiten-Analyse, Cookies zur Personalisierung der Website oder Social Media Dienste. Dazu zählen auch Cookies von externen Anbietern, wie zum Beispiel Youtube oder Vimeo, um das Abspielen von Videos zu ermöglichen sowie Cookies, die nicht ausschließlich für den Betrieb der Webseite notwendig sind. Das sind Cookies für Marketing, Statistik und andere.
  • Nur Cookies erlauben, die von dieser Webseite gesetzt werden:
    Hierbei werden zusätzlich zu den notwendigen Cookies weitere Cookies geladen, die vom Websitebetreiber für diese Webseite genutzt werden. Das sind zum Beispiel Cookies, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht (z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden).
  • Nur Cookies akzeptieren, die für die Funktion der Seite notwendig sind:
    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Es werden bei dieser Option keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendig sind.

Zurück