Beiträge zum Stichwort ‘ IBM ’

Cloud-Nachrichten: nicht karnevalesk, aber erfreulich!

27. Februar 2014 | Von
Cloud-Nachrichten: nicht karnevalesk, aber erfreulich!

– IT-Markt-Lage statt Karnevalstreiben – „Na, was willst du denn heute, Schätzchen?“ – Mit dieser Frage soll ein Münchner Geschäftsmann konfrontiert worden sein, der am Rosenmontag in einem Kölner Unternehmen anrief. Um es vorwegzunehmen: Wenn Sie am kommenden Montag bei uns anrufen, werden Sie gewiss „etwas netter“ begrüßt. Denn es ist mitnichten so, dass in
[weiterlesen ...]



Cloud verändert (IT)-Welt und Flirtverhalten

22. November 2013 | Von
Cloud verändert (IT)-Welt und Flirtverhalten

Gartner blickt in die Glaskugel „Kathrein stellt den Tanz ein“ – mit dem Namenstag der heiligen Katharina von Alexandrien am kommenden Montag, 25. November, begann früher die tanzfreie Zeit, die bis zum Dreikönigstag (6. Januar) währte. Heute dagegen sind die Wochen vor Weihnachten nicht nur nicht tanzfrei, sondern ganz besonders turbulent: Geschenke besorgen, eine Weihnachtsfeier
[weiterlesen ...]



Cloud-Vertrag: Das stärkere Recht

28. August 2013 | Von
Cloud-Vertrag: Das stärkere Recht

Die USA sind derzeit nicht gerade das Land, das Anwendern und Unternehmen als erstes in den Sinn kommt, wenn es darum geht, ein möglichst sicheres Plätzchen für ihre Daten auszuwählen. Doch nicht nur staatliche Schnüffelstellen wie NSA, Prism & Co. bereiten ihnen Kopfzerbrechen. Unternehmen, die etwa Cloud-Computing-Services von US-amerikanischen Anbietern nutzen möchten, müssen bei den
[weiterlesen ...]



Rechenschaftspflichtige Cloud und „Cloudbewerb“

27. Juni 2013 | Von
Rechenschaftspflichtige Cloud und „Cloudbewerb“

Keine Sommerferien für die Cloud Juhu, heute beginnen die Sommerferien – für Kinder aus Bremen und Niedersachsen. Schüler aus Nordrhein-Westfalen ebenso wie aus Bayern müssen sich zwar noch ein bisschen gedulden, aber der Notenschluss ist bereits in Sicht und damit hat auch die leidige „Rechenschaftsablage“ zu Beginn einer jeden Schulstunde („So, wen nehmen wir denn
[weiterlesen ...]



Cloud-bedingter CIO-Kairos: CIOs stellen sich neu auf

19. März 2013 | Von
Cloud-bedingter CIO-Kairos: CIOs stellen sich neu auf

Cloud erfordert CIO-Neupositionierung. „Der richtige Zeitpunkt“, „der rechte Augenblick“ – wofür wir im Deutschen mindestens drei Worte benötigen, haben die Griechen ein einziges: „Kairos“. Die alten Griechen verehrten den „Kairos“ sogar als Gott, dem eine Haarlocke ins Gesicht fällt, während er am Hinterkopf kahlgeschoren ist. Und warum? Damit man ihn beim Schopf packen kann, wenn
[weiterlesen ...]



Cloud-Markt: Großes Fressen und harte Konkurrenzkämpfe

12. Oktober 2012 | Von
Cloud-Markt: Großes Fressen und harte Konkurrenzkämpfe

„Das große Fressen“ ist also auf dem Cloud-Markt in vollem Gange. Schließlich gilt es, einen möglichst großen Teil von wolkenwilligen Unternehmen an sich zu binden. Doch während sich die großen Cloud-Anbieter im Augenblick die Köpfe einhauen, können sich die Kunden entspannt zurücklehnen und darauf warten, dass die Preise purzeln. Denn der Kampf der Wolken-Titanen wird nicht zuletzt über den Preis entschieden, wie allein das Private-Cloud-Management-Angebot von VMware und Microsoft zeigt. Während Unternehmen bei Microsoft ein „All-you-can-eat-Buffet“ serviert bekommen, setzt VMware auf „Cloud à la carte“, was bekanntermaßen wesentlich teurer ist. Aber werden Kunden, die bereits VMware im Einsatz haben, allein wegen des Preises zu Microsoft wechseln?



Cloud-Markt und Private Cloud

10. August 2012 | Von
Cloud-Markt und Private Cloud

Überhitzter Cloud-Markt? Gegenwärtig gehen IT-Konzerne wieder auf Einkaufstour in der Startup-Szene, besonders gerne im Cloud-Business. Ein wenig erinnert das an den Kaufrausch Ende der 1990er, bevor sich damals die „Neue Wirtschaft“als ganz alte Geschichte entpuppte im Sinne von Kapitel 12, Vers 15, Lukasevangelium, wo es heißt: „… und hütet euch vor aller Habgier, denn niemand
[weiterlesen ...]



Smarte Metropolen setzen auf die City Cloud

21. März 2012 | Von
Smarte Metropolen setzen auf die City Cloud

Cloud Computing ist eine Sache für Konsumenten und Wirtschaftsunternehmen. Diesen Eindruck gewinnt, wer die Beiträge in Zeitschriften und Blogs durchstöbert. Aber auch die Marketingmaterialien vieler Service-Provider, Softwarefirmen und Anbieter von Netzwerkprodukten sprechen dieselbe Sprache. Zugegeben, es gibt zarte Cloud-Computing-Pflänzchen in anderen Marktsegmenten, etwa dem Bereich E-Government (siehe den Beitrag Government 2.0 auf Business-Cloud.de). Allerdings handelt
[weiterlesen ...]



Cloud Computing für Milchmädchen

29. September 2011 | Von
Cloud Computing für Milchmädchen

Man muss schon hübsch aufpassen, damit aus der Cloud-Computing-Kosten- keine Milchmädchenrechnung wird, die übrigens auf eine Fabel des Aufklärungszeitdichters Johann Wilhelm Ludwig Gleim zurückgeht: Er erzählt die Geschichte einer Bauersfrau, die sich auf dem Weg zum Markt vorstellt, was sie mit dem Erlös für die Milch alles anstellen wird, dann jedoch die Milch verschüttet. Aber zurück zum Thema Wolkenkosten: Die sind für das neue Office 365 im Prinzip höchst einfach zu berechnen – in der günstigsten Version einfach 5,25 Euro pro User und Monat. Fertig. Wobei: Vielleicht doch lieber die Google’schen Web Apps für 40 Euro pro Nase und Jahr nehmen? Doch wäre es nicht milchmädchenhaft, hier nur auf den Preis und nicht auf das genaue Angebot der beiden IT-Konzerne schauen?…



Fly me to the moon – in der Cloud auf Welt(en)reise

14. März 2011 | Von
Fly me to the moon – in der Cloud auf Welt(en)reise

Berlin im Wolkenaufwind Berlin darf sich zwar als Weltstadt der Kultur, Politik und Wissenschaft bezeichnen. Die Plakette „IT-Metropole“ kann sich die Bundeshauptstadt jedoch nicht anheften. Noch nicht. Denn Berlin ist im Augenblick dabei, in Sachen ITK mächtig aufzuholen, wie eine von Berlecon Research im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen erstellte Studie
[weiterlesen ...]



Seite 1 von 212