Beiträge zum Stichwort ‘ Bitkom ’

Cloud Computing ist Vertrauenssache

19. April 2013 | Von
Cloud Computing ist Vertrauenssache

  A und O für Cloud Computing: Vertrauen Die CeBIT 2013 ist schon seit vielen Wochen Geschichte, nicht jedoch ihr Leitmotto „Shareconomy“. Denn hier geht es nicht nur um einen Trend, sondern eine neue Lebenseinstellung, wie zum Beispiel das Ergebnis einer aktuellen Bitkom-Umfrage zeigt. „Demnach ist es für 97 Prozent aller 14- bis 29-Jährigen bereits
[weiterlesen ...]



Pilgerfahrt zur CeBIT für Erkenntnisse zu Cloud & Co.

1. März 2013 | Von
Pilgerfahrt zur CeBIT für Erkenntnisse zu Cloud & Co.

Pilgerziel im Frühjahr 2013: CeBIT in Hannover! Pilgern liegt (immer noch) voll im Trend. Zwar steigen die Zahlen der deutschen Pilger nicht mehr jedes Jahr um über 70 Prozent, so wie 2007, nachdem 2006 der Bestseller von Hape Kerkeling „Ich bin dann mal weg. Meine Reise auf dem Jakobsweg“ erschienen war. Bis Ende 2007 hat
[weiterlesen ...]



Cloud und Bandscheiben-OP – in jedem (Vor-)Fall besser als alles andere?

19. November 2012 | Von
Cloud und Bandscheiben-OP – in jedem (Vor-)Fall besser als alles andere?

Cloud – nicht immer die Ultima Ratio. Wer ein Bandscheibenleiden hat, der sollte sich die Vita des Orthopäden seiner Wahl genau ansehen, bevor er sich vertrauensvoll an ihn wendet (immer mehr Ärzte hängen ja ihren Werdegang ins Web). Steht dort irgendwo das Wort „Chirurgie“, dann ist die Diagnose vorhersehrbar: Es wird eine Bandscheibenoperation empfohlen. Andernfalls
[weiterlesen ...]



Stromfresser Cloud Computing?

16. Oktober 2012 | Von
Stromfresser Cloud Computing?

Der Zugriff auf Daten und Applikationen in weltweit verstreuten Cloud-Rechenzentren braucht so richtig viel Saft. Nach Schätzungen des Bitkom schluckte Cloud Computing im vergangenen Jahr „9,7 Terrawattstunden [= 9.700.000.000 Kilowattstunden]“, also „so viel Energie wie vier Kohlekraftwerke erzeugen können.“ Wenn der Strom für Cloud Computing wenigstens aus „grüner Energie“ käme, also Sonne, Wind und Wasser! Greenpeace hat jedoch in seinem Report „How clean is your cloud“ herausgefunden, dass vor allem Apple, Amazon und Microsoft auf billigeren Kohle- und Atomstrom für ihre Rechenzentren setzen – und deshalb die Initiative „Clean your Cloud – Grüner Strom fürs Netz“ ins Leben gerufen…



Definitionssache: Private Cloud heißt nicht “Alles meins”

19. September 2012 | Von
Definitionssache: Private Cloud heißt nicht “Alles meins”

Eine Private-Cloud-Umgebung enthält die “Preziosen” eines Unternehmens, etwa wichtige Geschäftsunterlagen. Dennoch muss eine Private Cloud nicht zwangsläufig im firmeneigenen Data Center angesiedelt sein.  (Bild: Thorben Wengert /Pixelio.de) Über dasselbe sprechen, aber völlig unterschiedliche Dinge meinen. Diese kognitive Meisterleistung ist nicht nur bei Politikern zu beobachten. Sie tritt auch im Geschäftsleben auf und führt beispielsweise dazu,
[weiterlesen ...]



Cloud Computing in Deutschland – positive Zukunft

30. August 2012 | Von
Cloud Computing in Deutschland – positive Zukunft

Deutscher Cloud-Markt braucht griechische Sonne Wer sich durch die aktuelle Griechenland-Krisenberichterstattung nicht abschrecken lässt und „das Land der Griechen mit der Seele suchend“ in Hellas oder auf einer der unzähligen Inseln drumherum unterwegs ist, wird feststellen: Das, was wir an Griechenland schätzen und lieben, ist noch vorhanden – Euro hin, Drachmen her: Zum einen die
[weiterlesen ...]



Fabrik 2.0: Cloud Computing statt rauchender Schornsteine

16. August 2012 | Von
Fabrik 2.0: Cloud Computing statt rauchender Schornsteine

Wer in Deutschland auf die Suche nach Messen und Veranstaltungen geht, auf denen er sich über Cloud Computing informieren kann, stößt schnell auf “die üblichen Verdächtigen”: die CeBIT in Hannover, Veranstaltungen wie beispielsweise die Cloud Zone in Karlsruhe oder Fachveranstaltungen wie die Cloud 2200 des ITK-Branchenverbandes BITKOM im Juli 2012, an der unter anderem auch
[weiterlesen ...]



ByoD-Spekulationen: Deutsche Unternehmen Spitzenreiter?

14. August 2012 | Von
ByoD-Spekulationen: Deutsche Unternehmen Spitzenreiter?

Oh weh ist gut fürs Juchhe „Wer jeden Tag nur Kuchen isst und Eis und Schokolade, der weiß ja nicht, wann Sonntag ist, und das ist wirklich schade.“ In diesem Poesiealbum-Sprüchlein steckt eine tief philosophische Wahrheit, nämlich: Glück kann nur auf dem Hintergrund von Unglück empfunden werden, womit zum Beispiel Adam und Eva das Paradies
[weiterlesen ...]



Wir basteln uns eine Personal Cloud

13. Juli 2012 | Von
Wir basteln uns eine Personal Cloud

Persönliche Cloud selber basteln – ohne „Puff“-Gefahr „Wenn wir was falsch gemacht haben, dann soll es jetzt ‚Puff’ machen!”, sagt Vater Hoppenstedt, nachdem er mit Freude das Weihnachtsgeschenk von Opa Hoppenstedt für seinen kleinen Enkel „Dicki“, ein Modellatomkraftwerk, zusammengebastelt hat. Loriot-Kenner wissen, dass es dann „Puff“ gemacht hat und damit ein Loch im Fußboden gähnt.
[weiterlesen ...]



Cloud Computing und Vertragsgestaltung

18. April 2012 | Von
Cloud Computing und Vertragsgestaltung

Wasserdichte Verträge für sicheres Cloud Computing Wer Cloud-Computing-Dienste von einem externen Service Provider bezieht, muss mit diesem klare Absprachen treffen. Das betrifft nicht nur die Frage, welche Dienste der Cloud-Computing-Service-Provider in welcher Qualität bereitstellt, sondern auch Faktoren wie die Sicherheit von Daten und IT-Systemen. Nachlässigkeit in dieser Beziehung kann teuer werden. Cloud Computing ist Vertrauenssache.
[weiterlesen ...]



Seite 2 von 512345