Studien
22. Juli 2014
AUTOR: Businesscloud.de

PaaS-Trendstudie: Cloud verursacht Erdbeben im Softwaremarkt

Blog_links_unten

Die deutsche Softwareindustrie steht vor einer eruptiven Veränderung: Das klassische Softwarelizenzgeschäft mit vor Ort installierten Applikationen hat über kurz oder lang ausgedient. Denn Anwender fragen vermehrt Anwendungen nach, die sie flexibel aus dem Netz beziehen können. Um weiterhin erfolgreich am Markt aktiv zu sein, müssen Softwarehersteller daher umdenken und ihre Anwendung als echte Cloud-Lösungen nutzbar machen. Doch wie gelingt dieser Schritt?

Die Marktbeobachter von Crisp Research haben in einer repräsentativen Umfrage unter deutschen Softwareanbietern den Fortschritt dieses Transformationsprozesses beleuchtet und die Softwareanbieter zu ihren Erfahrungen mit Platform-as-a-Service (PaaS)-Lösungen befragt. Mit PaaS lassen sich Anwendungen ins Netz bringen oder direkt für das Netz neu entwickeln. Die Technologie hat unter deutschen Softwareherstellern rasanten Zuspruch erfahren, seitdem sie sich auch von hiesigen Anbietern – die inländischem Datenschutzrecht unterliegen – beziehen lässt.

Cloud-Chancen heben

Für die kommenden Jahre erwarten der Crisp-Research-Studie „Platform-as-a-Service - Zukunft der deutschen Software-Industrie?“ zufolge mehr als die Hälfte der unabhängigen Softwarehäuser (ISVs) einen Cloud-Anteil am Neugeschäft von 60 Prozent. Warum dennoch viele Softwareanbieter vor dem Schritt in die Wolke zögern und welche Chancen der bevorstehende Marktumbruch bietet, verraten Steve Janata, Senior Analyst bei Crisp Research und Autor der Studie, sowie Khaled Chaar, Managing Director Business Strategy und Cloud Enabling bei Pironet NDH, im Videointerview:

[vsw id="WcNfEhWl2uQ?list=UU53bvc9kZt4PsTFF9FzxPlQ" source="youtube" width="560" height="344" autoplay="no"]

 

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie fassen diese Infografiken zusammen:

Die gesamte Infografik steht hier zum Download bereit (web und print).

Die einzelnen Elemente der Grafik sind hier abrufbar (web und print).

 

Die PaaS-Trendstudie von Crisp Research geht detailliert auf den Status Quo, Strukturprobleme sowie Chancen deutscher Softwareanbieter ein. Die gesamte Studie ist hier kostenfrei abrufbar:

Platform_as_s_Service_Teaser

Eine englische Version der Studie steht ebenfalls zum Download bereit: Market Study - Platform-as-a-Service – Future of the German software industry


Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 2. August 2016 – Der ERP-Spezialist proALPHA stellt die Cloud-Variante seines ERP-Systems ab sofort über die Hosted ... Weiterlesen
München/Köln, den 30. Juni 2016 – In der umfassendsten Analyse des deutschen Marktes für Cloud-Computing-Services im B2B-Bereich ... Weiterlesen
Köln, den 21. Juni 2016 – PIRONET macht Anwendern den Umstieg auf die neue Anwendungssuite SAP S/4HANA ab sofort besonders leicht: Kunden ... Weiterlesen
München/Köln, 19. April 2016 – Der IT-Konzern CANCOM hat einen neuartigen Marktplatz für Softwareanwendungen aus der Cloud ... Weiterlesen