News
04. November 2014
AUTOR: Businesscloud.de
Cloud-Müdigkeit

– Sicherheitsmüdigkeit? Aufwachen! –

Kinder, wie die Zeit vergeht – in diesem Monat ist bereits der 1. Advent! Freuen Sie sich schon auf das Fest, weil Sie zur Spezies »Weihnachtsmensch« gehören und Ihnen allein beim Gedanken an den Duft von Tannennadeln, Bienenwachs, frisch gebackenen Plätzchen und Räuchermännchen das Herz höher schlägt? Oder fühlen Sie sich beim Stichwort »Advent« schlagartig abgehetzt und müde, weil Sie genau wissen, was bis Hl. Abend noch alles zu erledigen ist? Nun, ob Sie eher zu den Weihnachtsfans oder den Weihnachtsmüden gehören, ist Ihre ganz persönliche Sache. Für das Thema Sicherheit gilt das nicht – weder als privater noch als beruflicher Internet-Nutzer. Hier sollten Sie stets hellwach sein, zumal „Kaum ein Tag vergeht, an dem wir nicht von neuen Hackerangriffen erfahren.“ Jedoch scheint das Gegenteil der Fall zu sein: „Wir Internet-Nutzer aber registrieren nur die Sensation und weniger die Ermahnung an unser Sicherheitsbewusstsein, vorsichtiger mit unseren Daten und unserer virtuellen Identität umzugehen. In dem Punkt hat uns eine gewisse Sicherheitsmüdigkeit beschlichen.“ Geht gar nicht! Weder für Anwender noch für Anbieter, insbesondere Cloud-Anbieter! Gründe und Hintergründe erfahren Sie im „SecurityInsider“-Beitrag „Vermarktung der IT-Security im Zeitalter der Cloud. Mit Sicherheit lässt sich Geld machen“

– ISVs: Aufgeweckt von wolkenwilligen Kunden –

„Die Zukunft spielt in der Cloud“ – nicht nur was das Thema Security anbelangt, sondern auch im Hinblick auf Software. Aber: „Immer noch tun viele Softwareunternehmen sich schwer, eine glaubwürdige und konsistente Cloud-Story zu erzählen.“ Doch der Druck vonseiten der Kunden nimmt zu, wie die aktuelle „Crisp Research“-Marktstudie „Auf dem Weg in die Cloud-Transformation“ zeigt: „Etwa 60 Prozent der befragten Unternehmen nehmen eine verstärkte Nachfrage nach Cloud-basierten Software Services auf der Kundenseite wahr.“ Hier besteht also Handlungsbedarf. Aber offensichtlich habe sich viele ISVs (Independent Software Vendors) von ihren Kunden in punkto Cloud wachrütteln lassen: „Fast jedes fünfte Unternehmen (18 Prozent) plant in den nächsten drei Jahren über 50 Prozent der Umsätze im Neugeschäft über Cloud-basierte Modelle zu realisieren. Fast jedes vierte Unternehmen (23 Prozent) plant einen Anteil am Neugeschäft in einer Spanne von 21 bis 50 Prozent über Cloud Computing zu realisieren.“ Fazit: Die Cloud ist ein „zentraler Treiber für das Neugeschäft“, wie Sie im Detail im „clouduser.de“-Beitrag „Deutsche ISVs auf dem Cloud-Pfad“ nachlesen können

– Platform as a Service (PaaS)-Bedenken –

Offensichtlich haben also, wie die Studie zeigt, bereits viele Softwareunternehmen erkannt, dass sie, was die Cloud anbelangt, konkret den Einsatz von Platform as a Service (PaaS), keinen Winterschlaf machen dürfen. Somit wird es hier auch in der „staden Zeit“ hoch her gehen. Denn die Cloud-Transformation der ISVs steht laut Studie noch am Anfang und eine „endgültige Durchdringung in der deutschen Softwareindustrie [ist] noch lang nicht erreicht“.  Damit heißt es für ISVs: Keine (Weihnachts-)Müdigkeit vortäuschen, sondern Ärmel hochkrempeln – und die PaaS-Hindernisse überwinden. PaaS-Skepsis wurde nämlich bei den 83 von Crisp Research befragten Softwarehäusern durchaus angemeldet: zu hoher Aufwand, zu große Investitionen, zu viele Datensicherheitsbedenken der Kunden. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im „Clouduser.de“-Bericht „Platform as a Service: Chancen & Risiken für deutsche Softwarehäuser“

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 2. August 2016 – Der ERP-Spezialist proALPHA stellt die Cloud-Variante seines ERP-Systems ab sofort über die Hosted ... Weiterlesen
München/Köln, den 30. Juni 2016 – In der umfassendsten Analyse des deutschen Marktes für Cloud-Computing-Services im B2B-Bereich ... Weiterlesen
Köln, den 21. Juni 2016 – PIRONET macht Anwendern den Umstieg auf die neue Anwendungssuite SAP S/4HANA ab sofort besonders leicht: Kunden ... Weiterlesen
München/Köln, 19. April 2016 – Der IT-Konzern CANCOM hat einen neuartigen Marktplatz für Softwareanwendungen aus der Cloud ... Weiterlesen