News
13. Juni 2014
AUTOR: Businesscloud.de

Cloud-Weltmeister

– Der Mittelstand würde schon in die Cloud wollen, aber … –

Seit gestern, 22:00 Uhr, gibt es eigentlich nur noch EIN Thema: Wer wird dieses Jahr Fußballweltmeister? Gastgeber Brasilien? Oder verteidigt Spanien seinen WM-Titel? Vielleicht Frankreich? Oder die Niederlande? Na, wir Deutschen hoffen natürlich alle, dass die Jungs von Jogi Löw dieses Mal performen – also erst Ghana, USA und Portugal locker aus dem Feld schlagen, schnurstracks durch die Finalrunde stürmen und am 13. Juli in Rio de Janeiro landen, wo um 21:00 Uhr das Endspiel angepfiffen wird. Doch vielleicht gewinnt ja bei der WM 2014 ein Land, auf das keiner getippt hat, zum Beispiel Australien?! Warum soll nicht mal ein Außenseiter Fußballweltmeister werden?! In Sachen Cloud sieht es jedenfalls so aus, als würde das bald der Fall sein – dass einer, dem man es ganz und gar nicht zugetraut hätte, Cloud-Weltmeister wird: der Mittelstand! Denn eine globale Studie von Amdocs, bei der „1.311 SMB-Entscheider aus Nordamerika, Europa, Lateinamerika und dem Asiatisch-Pazifischen Raum befragt“ wurden, fördert das folgende wolkenweltmeister-verdächtige Ergebnis zutage: „74 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen (SMBs) wünschen sich Cloud-basierte Lösungen“. Allerdings hätten Sie diese gern von ihrem „primären Service Provider“ – doch von denen haben nur 45 Prozent die Cloud im Angebot. Nicht zu fassen! Mehr dazu lesen Sie im „DataCenterInsider“-Beitrag „Ein primärer Service-Anbieter kann alles – glauben Kleine und Mittelständler“

– Cloud: Hauptsache sicher! –

Da sag also noch einer, der Mittelstand würde in Sachen Cloud Computing hinterherhinken oder so ähnlich. Ganz im Gegenteil: Der Mittelstand zeigt sich laut Amdocs-Studie durchaus cloudwillig. Allerdings hätte er, wie schon erwähnt, die Wolkenlösung gerne vom Service Provider seines Vertrauens, alles aus einer Hand eben: „80 Prozent der Befragten sagen, sie möchten nur eine Rechnung für alle in Anspruch genommenen Kommunikationsdienstleistungen erhalten.“ Doch wie gesagt: Das Cloud-Angebot der „primären Service Provider“ lässt (noch) zu wünschen übrig. Vielleicht empfiehlt sich hier ja doch das Hinzuziehen eines »sekundären« Anbieters, der auf Cloud-Lösungen für den Mittelstand spezialisiert ist?! 😉 Doch egal welcher Anbieter: In jedem Fall muss die Cloud-Lösung sicher sein! Weil es aber immer noch an staatlichen Datenschutzrichtlinien mangelt, „müssen sich unsere Firmen eigene Rahmenbedingungen setzen“, meint Götz Piwinger, Gründer der Initiative German Cloud. Welche das sind und wie sich der Reifegrad eines mittelständischen Unternehmens für die Cloud bestimmen lässt, lesen Sie in seinem „itdaily“-Beitrag „Roadmap in die sichere Cloud“, die mindestens bis „ins Jahr 2016/17“ reichen sollte …

IT-Outsourcing und Cloud plus, Service Provider minus

Noch einmal zurück zu den Service Providern. Dass sich in Sachen Cloud bei den Service Providern durchaus etwas »schiebt«, zeigt der „Sourcing Pulse Check 2013“ von Ardour Consulting. Diese Studie beleuchtet dreierlei: erstens den aktuellen Stand und künftige Entwicklungen im IT-Outsourcing, zweitens die Akzeptanz von Cloud-Projekten in Unternehmen und drittens die Zufriedenheit von Unternehmen mit Service Providern. Die Ergebnisse malen eine rosige Zukunft – für IT-Outsourcing im Allgemeinen und die Cloud im Besonderen: „zwei Drittel der Firmen [wollen] das Outsourcing-Volumen steigern [… und] rund 36 Prozent der Unternehmen in den nächsten sechs bis zwölf Monaten mit verschiedenen Cloud-Projekten starten“. Schlechte Noten mussten jedoch die Service Provider einstecken: „gut 23 Prozent der Firmen [äußerten] deutliche Kritik an ihren Providern“. Mehr dazu erfahren Sie im „CloudComputingInsider“-Bericht: „Sourcing Pulse Check 2013 – Ardour-Studie sieht Cloud-Dienste weiter im Aufwind“. Die gesamte Studie finden Sie direkt bei Ardour Consulting zum Download. Wir hoffen, dass Sie vor lauter Fußballgucken auch mal zwischendurch zum Lesen kommen 🙂

Seite teilen

Must Reads von anderen Tech-Seiten
silicon.de: Safe-Harbor-Nachfolger – EU-Datenschützer verlangen Nachbesserungen Weiterlesen

 

CANCOM.info: Drei Gründe für die Hybrid Cloud – Das leistet der Cloud-Mix in Unternehmen Weiterlesen

 

Scope Online: Cloud Computing in der Produktion – Drei Mythen über Business Cloud-Lösungen  Weiterlesen

Pressemitteilungen

Köln, den 2. August 2016 – Der ERP-Spezialist proALPHA stellt die Cloud-Variante seines ERP-Systems ab sofort über die Hosted ... Weiterlesen
München/Köln, den 30. Juni 2016 – In der umfassendsten Analyse des deutschen Marktes für Cloud-Computing-Services im B2B-Bereich ... Weiterlesen
Köln, den 21. Juni 2016 – PIRONET macht Anwendern den Umstieg auf die neue Anwendungssuite SAP S/4HANA ab sofort besonders leicht: Kunden ... Weiterlesen
München/Köln, 19. April 2016 – Der IT-Konzern CANCOM hat einen neuartigen Marktplatz für Softwareanwendungen aus der Cloud ... Weiterlesen